Sprachen

Wandern zur Dürrensteinhütte
Ü
berwältigende Farben der Natur
, duftende Blumen im Sommer oder buntes Laub, das langsam zur Erde fällt – alle diese schönen Dinge erlebt der Wanderer, wenn er sich sein Schuhwerk angelegt und seinen Rucksack gepackt hat. Er macht sich auf den Weg, wohl wissend, dass er seine Ruhe hat und die saubere Luft genießen kann.

Das Wandern hat eine lange Tradition. Wer es nicht selbst  probiert hat, der weiß auch die Natur und ihre Schönheit nicht zu schätzen. Rund um die Dürrensteinhütte finden Sie unzählige Möglichkeiten, sich im Wandern zu probieren. Es gibt einfache Wanderwege, die auch von Kindern leicht zu bewältigen sind und es gibt anstrengendere Anstiege, wie den zum Dürrenstein oder zum Strudelkopf.

Der Dürrenstein ist ein Panoramagipfel mit 2839 Metern Höhe. Der Strudelkopf ist eine Art flacher Grasbuckel, der sich östlich gelegen bis auf 2307 Meter erhöht und ein idealer Aussichtspunkt der Gegend ist.

Wandervorschlag Strudelkopf 2.308 m:
Dem Forstweg Nr. 34 zum Strudelkopfsattel folgend und über unschweres Gelände weiter bis zum Gipfelkreuz des Strudelkopfes, ist dieser tolle Aussichtsberg in kürzester Zeit von der Dürrensteinhütte erreichbar. Einzigartig ist die Aussicht auf viele Dolomitengipfel, wie die Drei Zinnen mit dem Paternkofel, dem Monte Piano, der Candinigruppe, dem Monte Cristallo und der Hohen Gaisl.

Probieren Sie das Wandern, ob allein oder in Gesellschaft - Sie werden es nicht bereuen!
 

Dürrensteinhütte d. Ferdick Elisabeth, Plätzwiese 71, I-39030 PRAGS, Südtirol. Tel./Fax: +39/0474/972505; Handy: +393463242967
MwSt-Nr. IT02754490213

[Schutzhütte] [Bike] [Aktiv] [Sommer] [Winter] [Wetter] [Anreise] [Preise] [Kontakt] [Impressum]